Kräuterschälkur



Im Gegensatz zu anderen Schälmitteln enthält GREEN PEEL keine chemischen und schädlichen Substanzen oder synthetische Schleifmittel. Die Kräuter verursachen kein Brennen oder Tränen falls sie ins Auge gelangen. Die Behandlungserfolge der Tiefenschälkur kann man mit den Ergebnissen des chemischen Peelings, der Dermabrasion oder der monatelangen Anwendung mit Vitamin-A-Säure (Tretinoin, Retinsäure) vergleichen.

Nach der Behandlung ist die Haut gut durchblutet und man spürt ein leichtes Brennen wie bei einem schwachen Sonnenbrand. Drei bis vier Tage später löst sich die alte Haut ab. Am 5. Tag erfolgt eine Nachbehandlung im Kosmetikinstitut. Die jetzt besonders aufnahmefähige Haut wird mit wertvollen Wirkstoffen versorgt. Die neue Haut ist nicht gerötet, das Hautbild erheblich verbessert, klar und verjüngt. Nach der Behandlung ist ein Lichtschutz für 2 Wochen erforderlich. Einer intensiven Sonneneinwierkung sollten Sie sich 4Wochen lang nicht aussetzen.

 
Preis:
Eine Behandlung = 2 Sitzungen
150,-€